St. Raphael – Maria Trost

Katholischer Pfarrverband in München

Die Kandidaten für die Pfarrgemeinderatswahlen

 

"Du bist Christ. Mach was draus." So lautet das Motto der Pfarrgemeinderatswahlen, die am 25.02.2018 in unserer Erzdiözese und damit auch in unserem Pfarrverband stattfinden.

Dieser Appell traut uns Allen etwas zu: Jeder von uns ist berufen, Verantwortung zu übernehmen und sich für seine christlichen Überzeugungen einzusetzen. Jeder hat Talente. Niemand ist unbegabt. Und wer sich engagiert, hat selbst etwas von seinem Einsatz: In der Gemeinde Aktive lernen immer wieder neue Menschen kennen, die ähnliche Interessen haben, und es macht Freude, gemeinsam Erfolgserlebnisse zu sammeln.

Als engagierte Ehrenamtliche im Pfarrverband können wir es uns aussuchen, in welchen Bereichen wir aktiv werden wollen. Dabei kommen unsere eigenen Stärken zum Einsatz. Im Pfarrgemeinderat laufen alle Fäden des ehrenamtlichen Engagements zusammen. Hier gibt es den Überblick über Gruppen und Aktivitäten. Hier wird die Kommunikation zwischen allen Feldern des Engagements sichergestellt und hier entstehen neue Ideen. Deshalb ist das Gremium Pfarrgemeinderat so wichtig.

Der Pfarrgemeinderat ist dabei das vom Erzbischof anerkannte oberste Organ des Laienapostolats mit festgelegten Aufgaben. In allen diesen Fragen der Pfarrgemeinde entscheidet und handelt der Pfarrgemeinderat eigenverantwortlich und stellt damit das zentrale Leitungsgremium einer Pfarrgemeinde dar. Die Pfarrgemeinderatswahl legitimiert die Pfarrgemeinderäte dazu, die Gläubigen in unserem Pfarrverband zu repräsentieren und in allen Fragen, die den Pfarrverband betreffen, beratend, koordinierend und beschließend mitzuwirken. Die Wahl gibt uns zudem alle vier Jahre die Chance, neue Personen zu wählen und den Pfarrgemeinderat dadurch aktuell aufzustellen.

 

Für den Pfarrgemeinderat St. Raphael kandidieren folgende Personen:

Atzenbeck Bernadette, 50 Jahre, Architektin
Berschneider Gertrud, 62 Jahre, MTA, z.Zt. Hausfrau
Freitag Susanne, 52 Jahre, Kinderpflegerin
Freundl Alexander, 51 Jahre, kaufmännischer Angestellter
Freundl Luisa, 47 Jahre, Hausfrau
Freundl Stefania, 18 Jahre, Schülerin
Leisching Annick, 18 Jahre, Schülerin
Ossiander Konrad, 64 Jahre, Gymnasiallehrer
Rduch Eugen, 54 Jahre, Bankangestellter
Rduch Joanna, 44 Jahre, Bankkauffrau
Rduch Lukas, 17 Jahre, Schüler
Schlingensief Peter, 18 Jahre, Schüler
Sittig Elisabeth, 65 Jahre, Hausfrau
Spitzer Susanne, 55 Jahre, Gymnasiallehrerin
Strasser Tanja, 20 Jahre, Auszubildende
Weiß Andreas, 44 Jahre, Regierungsdirektor
Wittmann Susanne, 44 Jahre, Kinderpflegerin
Wittmann Sofia, 20 Jahre Auszubildende 

Der Kandidatensteckbrief steht hier zum Herunterladen zur Verfügung.

 

Für den Pfarrgemeinderat Maria Trost kandidieren folgende Personen:

Biermeier Stefan, 33 Jahre, Marktmanager
Blasl Dominik, 29 Jahre, Medizinstudent
Heigl Fabian, 22 Jahre, Lehramtsstudent
Mattheus Nathalie, 44 Jahre, Hausfrau
Schäfer Johannes, 31 Jahre, Gymnasiallehrer
Dr. Schmid Irmgard, 70 Jahre, Chirurgin a.D.
Siegle Birgitt, 58 Jahre, Studiendirektorin
Zöller Martin, 38 Jahre, Journalist

Der Kandidatensteckbrief steht hier zum Herunterladen zur Verfügung.

 

Gerne können Sie uns auch persönlich ansprechen oder über unsere Homepage Kontakt aufnehmen unter pgr(at)st-raphael-maria-trost.de.

Die Pfarrgemeinderatswahl findet 2018 erstmalig als reine Briefwahl statt, damit nicht nur die regelmäßigen Kirchgänger die Chance haben zu wählen, sondern möglichst viele Gemeindemitglieder die Möglichkeit haben, mit abzustimmen. Die entsprechenden Unterlagen gehen Ihnen in den Wochen vor der Wahl per Brief zu. Weitere Informationen, wie z.B. Wissenswertes um den Wahlmodus finden Sie in den Schaukästen der Pfarrkirchen und hier auf unserer Homepage.

Irmgard Schmid, Pfarrgemeinderatsvorsitzende Maria Trost
Andreas Weiß, Pfarrgemeinderatsvorsitzender St. Raphael