St. Raphael – Maria Trost

Katholischer Pfarrverband in München

Kirchenverwaltung Maria Trost

 

Kirchenverwaltung - ein Schlüsselgremium

Die Kirchenverwaltung vertritt die Kirchenstiftung sowohl nach innen als auch nach außen in allen rechtlichen Angelegenheiten. Sie entscheidet über den Haushalt der Kirchenstiftung (ca. 300.000 €) und der Kindertagesstätten (ca. 1,2 Mio), trägt die Verantwortung für das Stiftungsvermögen und überwacht die Durchführung des Haushalts.

Eine "Grundqualifikation" für die Mitarbeit in der Kirchenverwaltung ist das Interesse am Leben der Gemeinde und die Bereitschaft dieses aus dem Glauben heraus mitgestalten zu wollen.

Sie ist ebenso zuständig für alle Personalangelegenheiten der Pfarrei. Die Pfarrei Maria Trost hat rund 30 Angestellte, die überwiegend in den beiden Häusern für Kinder (mit acht Gruppen) tätig sind.

Zu Ihren Aufgaben gehören im einzelnen u.a.:

  • Entscheidung über die Zweckverwendung der vorhandenen Mittel im Rahmen der Aufgaben der Kirchenstiftung
  • Bereitstellung des Sachbedarfs für die Seelsorge vor Ort
  • Personalverantwortung und Genehmigung von Personalanstellungen für die Kirchenstiftungen und der Kindertageseinrichtungen
  • Trägervertretung für Kindertageseinrichtungen
  • Verantwortung für den Gebäudebestand
  • Beratung und Beschluss von Baumaßnahmen

Die aktuelle Kirchenverwaltung 2013-2018

Die Kirchenverwaltung der Pfarrei Maria Trost besteht aus dem Pfarrer der Gemeinde als Vorsitzenden und sechs weiteren Mitgliedern, die jeweils für die Dauer von sechs Jahren gewählt werden. Die derzeitige Kirchenverwaltung, die seit 01.01.2013 im Amt ist, setzt sich wie folgt zusammen:

Pfr. Leslaw Magdziarek, Kirchenverwaltungsvorstand
Gertraud Krause, Kirchenpflegerin
Ingrid Enthofer, Schriftführerin
Peter Hanickel
Julia Heigl
Matthias Koch
Andreas Rappert, Umweltbeauftragter
Paul Wenning 

Kontakt über das Pfarrbüro Maria Trost, Tel.: 089-89 26 580

v.l. Paul Wenning, Pfr. Leslaw Magdziarek (Kirchenverwaltungsvorstand), Gertraud Krause (Kirchenpflegerin), Matthias Koch, Julia Heigl, Ingrid Enthofer (Schriftführerin), Peter Hanickel, Andreas Rappert