St. Raphael – Maria Trost

Katholischer Pfarrverband in München

Nachhaltiges Bauen

Empfehlungen der Erzdiözese - unser Umwelt-Tipp im April

Ein Leitfaden der Erzdiözese für nachhaltige Baumaterial- und Baustoffauswahl ist seit Februar 2019 verfügbar

„Die Kirche hat in Ansehung ihrer Verantwortung für die Schöpfung eine besondere Vorbildfunktion. Will sie dieser Verantwortung im Hinblick auf die Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen auch für zukünftige Generationen nachkommen, so muss sich das … Bauen, sowohl bei den Fällen der Modernisierung im Bestand, als auch bei der Planung und Realisierung eines Neubauvorhabens, an den Anforderungen eines ökologisch verantwortungsvollen und ressourcenschonenden Bauens orientieren. Daher sind bei allen Planungs- und Entscheidungsprozessen Nachhaltigkeits- und Umweltaspekte zu beachten, zu untersuchen und in bestmöglichem Umfang umzusetzen.“
[s. Diözesane Bauregeln, A. Oberste Bauregel, 1. Ziele und Anforderungen, S. 84].

Die Wahl der Materialien und die fachliche Beurteilung des gesamten Baustoff-Lebenszyklus von der Rohstoffgewinnung bis zur Entsorgung bzw. Wiederverwendung sind für zukunftsfähige Gebäude besonders wichtig.
Um allen Beteiligten bei Planung, Bau und Unterhalt eine strukturierte Hilfestellung und einen Qualitätsentwicklungsrahmen zur schöpfungsverantwortlichen Materialwahl zu geben, ist nun im Bauressort zusammen mit externen Fachleuten und der Abteilung Umwelt des Erzbistums ein ökologischer Leitfaden für Baumaßnahmen erstellt worden.

Bernadette Atzenbeck, AK-Umwelt

Downloads:

P. S. Wer regelmäßig den Newsletter mit vielen interessanten Informationen erhalten möchte kann sich hier anmelden: nachhaltig(at)eomuc.de